Shadow Thieves

Ein Dokumentarfilm von Felix von Muralt

Deutschlandpremiere

Exklusiv im Rahmenprogramm unseres Festivals

In Kooperation mit dem Arbeitskreis Film Regensburg e. V. (AKF) und der FilmGalerie Kino im Leeren Beutel freuen wir uns sehr, diesen besonderen Film im Rahmenprogramm unseres Festivals als Deutschlandpremiere präsentieren zu dürfen!

Die Beschreibung des Films klingt so, als hätte Felix von Muralt seinen Dokumentarfilm in Absprache mit uns gedreht …

Unser besonderer Dank geht an Marius Hartung, Geschäftsführer des AKF und an den Filmemacher Felix von Muralt.

Karten (6,- € normal/5,- € ermäßigt) gibt es online über www.filmgalerie.de
oder täglich von 19–22 Uhr an der Kinokasse.

Bitte berücksichtigen Sie alle aktuellen Hygienemaßnahmen.

FilmGalerie Kino im Leeren Beutel
Bertoldstraße 9, 93047 Regensburg

Mo. 26.10.2020
19:30
FilmGalerie im Leeren Beutel – Regensburg
Infos zum Film

Regie: Felix von Muralt
Produzent: Paul Rinker
Dokumentarfilm
Schweiz 2017
81 Minuten.

Beteiligte Fotografen:

  • Thomas Kern
  • Jean François Joly
  • Maurice Weiss
  • Luca Zanetti
  • Tomo Muscionico
Weitere Links

»SHADOW THIEVES wirft einen Blick auf die Leidenschaft des Bildermachens, der Teilnahme an unserer Gegenwart und der Wiedergabe dieser Welt. Der Fotograf als Postillion zwischen Gegenwart und Geschichte und der Fotoapparat als Brennglas, unter dem die Ereignisse sich verdichten und zur Chronik vergangener Ereignisse werden. Durch den langen Zeitraum der Beobachtung wird SHADOW THIEVES unfreiwillig Zeuge eines Umbruchs, welcher allen fünf Protagonisten das Leben grundsätzlich auf den Kopf stellt.

Zwischen 2001 und 2010 schliessen fast alle namhaften Fotoagenturen ihre Tore. Der Markt wird von einigen Wenigen überrollt und die Bildermenge explodiert, spätestens mit dem Erscheinen der Smartphones, ins Uferlose. Billionen von Bildern werden Online gestellt – die grösste Ausstellung, welche die Menschheit je sehen könnte – falls jemand fähig wäre, sich dies alles anzuschauen. Wir befinden uns in der absurden Situation, dass es mehr Bilder gibt denn je – und wir weniger Bilder bewusst anschauen als je zuvor.

SHADOW THIEVES begleitet die Protagonisten auf drei Kontinenten in ihrem Alltag und beobachtet ihre verschiedenen Ansätze und Versuche, sich ein neues System aufzubauen welches ihnen auch weiterhin erlauben könnte, ihrer Leidenschaft und ihrem Broterwerb nachzugehen: Fotograf zu sein.«

(Quelle: https://www.cineimage.ch/film/shadowthieves/)

Gedreht wurde der Dokumentarfilm von Felix von Muralt bereits 2017.
Premiere in der Schweiz war am 31. Mai 2018.
In Deutschland wurde er aber noch kein einziges Mal gezeigt.

Menü