Eröffnung des Festivals

Trotz der großen Herausforderungen konnte das FESTIVAL FOTOGRAFISCHER BILDER REGENSBURG 2020 am Abend des 22.10.2020 in den schönen Räumen des Kunst- und Gewerbevereins Regensburg eröffnet werden.

Kulturreferent Wolfgang Dersch begrüßte die anwesenden Referent*innen, Künstler*innen und Festivalgäste, die zwar mit Abstand, aber dafür mit großem Interesse gekommen waren.

Festivalleiter Martin Rosner und Festivalkurator Andy Scholz resümierten die aufwendigen Vorbereitungen, die sich über fast zwei Jahren hinstreckten und erläuterten das Konzept des Festivals.

In Vertretung der Oberbürgermeisterin eröffnete Stadträtin Gabriele Optitz dann das Festival.

Den Impulsvortrag des Abends hielt Barbara Hofmann-Johnson, Leiterin des Museums für Photographie in Braunschweig, über »Die Erweiterung des Fotografischen in medienüberschreitende Räume«.

Schließlich konnten sich alle Gäste noch die internationale Hauptausstellung »HÖHER. SCHNELLER. WEITER.« ansehen, in die Festivalkurator Andy Scholz kenntnisreich einführte.

Partner­ausstellung von Katharina Tenberge-Holzer eröffnet
Partner­ausstellungen im Thon-Dittmer-Palais eröffnet
Menü