Prof. Klaus Honnef

Portrait - Prof. Dr. em. Klaus Honnef

Fototheoretiker, Bonn

»Das Fotografische Bild ist eine theoretische Herausforderung und eine sinnliche Erfahrung.«

»Die vielen Unterhaltungen mit Bernd und Hilla Becher über die künstlerische Fotografie der Vergangenheit (August Sander, Karl Blossfeldt, Walker Evans) ließen mir ein Licht aufgehen, für die künstlerische Bedeutung der Fotografie und ihren Einfluss auf die Kunst, weshalb ich insofern ein Becherschüler ›avant la lettre‹ bin.«

Klaus Honnef lebt heute als freischaffender Fototheoretiker in Bonn und war u.a.:

  • Chef der Redaktionen: Feuilleton und Unterhaltung bei den Aachener Nachrichten
  • Geschäftsführer des Westfälischen Kunstvereins Münster
  • Kokurator der documenta 5 und documenta 6 mit dem ersten Auftritt der Fotografie
  • Ausstellungschef des Rheinischen Landesmuseums Bonn
  • Professor für Theorie der Fotografie an der Kunsthochschule Kassel
  • Vertretungsprofessor und Lehrbeauftragter an diversen Hochschulen

www.klaushonnef.de

Foto: Gabi Honnef-Harling

Menü